Aktuelle Zahlen zur Elektromobilität in den Bundesländern zeigen positive Entwicklungen. Aber insgesamt noch zu geringe Fortschritte für einen wirklichen Wandel in der Mobilität.

Hamburg ist eine Vorreiterstadt in Sachen Elektromobilität, gemessen an der gesamten PKW-Flotte und noch vor den Automobilländern Bayern und Baden-Württemberg, auch wenn die beiden südlichen Bundesländer bei der Gesamtzahl der Elektro-PKW vorne liegen. Den größten Anteil von E-Auto-Neuzulassungen konnte 2018 allerdings Schleswig-Holstein vor Berlin und Hessen aufweisen. Das belegen aktuelle Zahlen im Länderportal  Föderal Erneuerbar der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) zur Elektromobilität.

Insgesamt waren zu Beginn des Jahres rund 83.000 Elektroautos in Deutschland zugelassen. Das ist zwar ein Wachstum um mehr als 50 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert, in Bezug auf die gesamte Pkw-Flotte aber weiterhin nur ein Anteil von etwa 0,2 Prozent. Trotz des insgesamt geringen Niveaus gibt es deutliche, regionale Unterschiede: Während in Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt beispielsweise nicht einmal ein Elektroauto-Anteil von 0,1 Prozent erreicht wird, liegt dieser Anteil in Bayern und vor allem in Hamburg schon fast bei 0,3 Prozent. Auch wenn man Plug-in-Hybride mit einberechnet, führt Hamburg und erreicht so knapp einen Anteil stark elektrifizierter Antriebe an der gesamten Pkw-Flotte in Höhe von 0,5 Prozent.

Die absolut meisten Elektroautos gab es Anfang 2019 in Bayern: Mit über 20.000 Elektroautos existiert hier fast ein Viertel der gesamtdeutschen, elektrisch-betriebenen Pkw. Auf dem zweiten Rang liegt Baden-Württemberg noch vor dem bevölkerungs- und autoreichen Nordrhein-Westfalen.

 

Weitere Beiträge

  • Rückenwind für die SmartCity Hamburg Platz 3 in einem weltweiten Ranking der Financial Times Smart City steht für gesamtheitliche Entwicklungskonzepte, die darauf abzielen, Städte effizienter, t...
  • Mit der Bank ins Watt Das Commerzbank-Umweltpraktikum bietet Studierenden Chance, Natur intensiv zu erleben Meike Bertram ist 22 Jahre alt, kommt vom Bodensee, studiert im 6. Seme...
  • HanseMerkur auf dem Weg zu neuen Ufern Anläßlich der ITB in Berlin präsentierte die Hanse Merkur die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2018. Auch im Geschäftsjahr 2018 setzte die HanseMerkur ihren Wa...

Medienkooperation

Die Nordwirtschaft ist Medienpartner der Solutions Hamburg. Wir freuen uns den größten Kongress für die Digitalisierung von Unternehmen medial begleiten zu dürfen. Am 11. September startet die Messe auf dem Kampnagel-Gelände. Sichern Sie sich Ihr vergünstigtes Ticket und registrieren Sie sich:  https://solutions.hamburg/tickets.

Code für 10% Nachlass auf ein Eintagesticket: SHHNOWI-1DAY

Code für 10% Nachlass auf ein Dreitagesticket: SHHNOWI-3DAY

Aktuelle Beiträge

https://solutions.hamburg/digitale-loesungen-fuer-den-mittelstand/

https://solutions.hamburg/zugang-zu-neutralen-daten-sicherstellen/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Überblick

Nordwirtschaft - Metropolregion Hamburg

bündelt die Kompetenzen der  Wirtschaftsakteure Norddeutschlands!
Die Website von NORD WIRTSCHAFT ist DIE digitale Informationsplattform von NORD WIRTSCHAFT Unabhängige Wirtschaftszeitung für die Metropolregion Hamburg. Mehr...

Newsletter

News der Nord Wirtschaft für Ihr Postfach

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu
Vielen Dank.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok