Menschen, Vereine, Stiftungen und Unternehmen mit besonderem Engagement für die Region geehrt

• Die Metropolitaner des Jahres 2019: Marc Engelke & Daniel Schneider / DEICHBRAND, Ron Paustian / INKLUSION MUSS LAUT SEIN sowie Theda Hatlapa und Freiherr Wolf-Gunthram von Schenck / WILDPARK EEKHOLT (Bild: Foto: Metropolregion Hamburg / Philip Erpenbeck)Unter der Schirmherrschaft der Regierungschefs der vier norddeutschen Länder Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Hamburg wurde dieser Preis nun erstmalig an Menschen verliehen,  die sich täglich für das Wohl der Region einsetzen. Projektinitiator ist dabei der Unternehmensbeirat der Metropolregion Hamburg in Kooperation mit Ländern, Kreisen, Kommunen, Handels- und Handwerkskammern sowie den Wirtschafts- und Sozialpartnern.

Insgesamt wurde der Preis in drei Kategorien verliehen: In der Kategorie Menschen aus der Region fiel die Publikumswahl auf die beiden Mitbegründer des Deichbrand Festivals in Cuxhaven Marc Engelke und Daniel Schneider. Von Hamburg aus organisieren die beiden das Festival, das seit 2011 jährlich ausverkauft ist, am westlichsten Ende der Metropolregion Hamburg.

In der Kategorie Vereine und Stifungen geht der Preis an die Initiative „Inklusion Muss Laut Sein“. Seit zehn Jahren setzen sich die Macher für immer mehr Teilhabe im Bereich Kultur ein. Mittlerweile sind über 1.700 ehrenamtliche Begleiter aktiv und besuchen gemeinsam Festivals in der Metropolregion Hamburg.

In der Kategorie Unternehmen setzte sich der Wildpark Eekholt durch. Gewürdigt wurden die vielfältigen Bildungsangebote, die insbesondere auf Kinder und Jugendliche ausgerichtet sind. Dabei können die Menschen die Natur unmittelbar erfahren und viel über die ökologischen Zusammenhänge erfahren und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Bildung und zum Naturschutz sowie  Integration von Stadt und Land und zum Miteinander von Mensch und Natur in der Metropolregion.

Das Preisgeld beträgt in den Kategorien "Menschen aus der Region“ und „Vereine und Stiftungen“ jeweils Euro 2.500 Euro für die Unterstützung der jeweiligen Projekte.

Weitere Beiträge

  • Rückenwind für die SmartCity Hamburg Platz 3 in einem weltweiten Ranking der Financial Times Smart City steht für gesamtheitliche Entwicklungskonzepte, die darauf abzielen, Städte effizienter, t...
  • InfoTruck auf Fehmarn Ferien nutzen, Berufe kennenlernen In den Ferien mit viel Spaß moderne Technik ausprobieren und interessante Berufe mit hervorragenden Zukunftsaussichten ken...
  • HanseMerkur auf dem Weg zu neuen Ufern Anläßlich der ITB in Berlin präsentierte die Hanse Merkur die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2018. Auch im Geschäftsjahr 2018 setzte die HanseMerkur ihren Wa...

Medienkooperation

Die Nordwirtschaft wird Medienpartner der Solutions Hamburg. Wir freuen uns den größten Kongress für die Digitalisierung von Unternehmen medial begleiten zu dürfen.Zukünftig finden unsere Nutzer auf unserem Portal alle wesentlichen News, Gast- und Fachbeiträge zum Event, sowie rabattierte Tickets für Unternehmen. In unseren sozialen Foren und Channels bieten wir unseren Lesern die Möglichkeit zum Austausch und Feedback zur solutions.Hamburg.Wir freuen uns auf viele gute Beiträge zu den drei Tagen der Wissensvermittlung für den digitalen Wandel. Aktuelle Beiträge:

Airbus: Digitale Revolution im Flugzeugbau

„Digitalisierung ist Teamsport“ – Interview mit Patrick Postel

______________________________________________________

 

Überblick

Nordwirtschaft - Metropolregion Hamburg

bündelt die Kompetenzen der  Wirtschaftsakteure Norddeutschlands!
Die Website von NORD WIRTSCHAFT ist DIE digitale Informationsplattform von NORD WIRTSCHAFT Unabhängige Wirtschaftszeitung für die Metropolregion Hamburg. Mehr...

Newsletter

News der Nord Wirtschaft für Ihr Postfach

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu
Vielen Dank.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok