Der Wahlkampf hat begonnen – und zwar der für die nächste Plenarwahl der Hamburger Handelskammer im Januar 2020.

Das Unternehmer-Bündnis "Starke Wirtschaft Hamburg" präsentiert ihr Sprecher Duo für die Plenarwahl der Hamburger Handelskammer im Januar 2020. Foto: Volker Strey Das Unternehmer-Bündnis „Starke Wirtschaft Hamburg“ hat ihr Sprecher-Duo für die Wahl präsentiert. Neben Astrid Nissen-Schmidt, die bereits seit November 2018 als Sprecherin tätig war, stellte sich Professor Norbert Aust als zweiter Teil der neuen Doppelspitze vor. „Starke Wirtschaft Hamburg“ steht der Arbeit der so genannten „Kammer-Rebellen“ kritisch gegenüber, die 2018 eine deutliche Mehrheit im Plenum errungen hatten.

Norbert Aust, Gründer und langjähriger Geschäftsführer der Schmidts Tivoli GmbH, begründete sein Engagement auch politisch: „Die Handelskammer Hamburg liegt quasi zerstört am Boden. Das ist ein großes Unglück, denn die demokratische Selbstverwaltung der Wirtschaft in den Industrie- und Handelskammern ist eine zentrale Säule, auf der unser Gemeinwesen ruht.“

Nissen-Schmidt und Aust betonten, sie wollen die Kammer neu aufbauen. Nissen-Schmidt rief die Wirtschaft auf, sich einzubringen: „Unsere Plattform hat mit dem heutigen Tag einen wichtigen Schritt Richtung Plenarwahl im Januar getan. Aber wir wünschen uns eine noch breitere Aufstellung und können für den Wahlkampf jede Unterstützung gebrauchen. Dabei sind wir offen für jeden, der unsere Werte und Ziele teilt“.

Die Kandidaten bekräftigten, dass die Kammer der Zukunft voll digitalisiert, papierfrei und vernetzt arbeiten soll. Außerdem will das Unternehmer-Bündnis eine kooperative Führung in Haupt- und Ehrenamt, maßgeschneiderte Transformationsberatung für alle Unternehmensgrößen, eine 360-Grad-Gründerbegleitung sowie eine 24/7-Serviceline für Unternehmer umsetzen.

 Fotos: Volker Strey

Weitere Beiträge

  • Geburtstag in Harburg Mai 2009 – Mai 2019:  10 Jahre Citymanagement Harburg Um nach Harburg zu fahren, muss man die Elbe von Norden queren und trifft auf einen neu erblühten ...
  • Gartenbau-EXPO 2019 in Peking eröffnet Umsetzung AGENDA 2030: Moderner Gartenbau als Beitrag zu nachhaltiger Stadtentwicklung Vom 29. April bis 7. Oktober findet die International Horticultural Ex...
  • Condair: Überflieger mit großen Plänen Die Schweizer Condair Group ist der Weltmarktführer für Luftbefeuchtung und Verdunstungskühlung. In Norderstedt fand das Unternehmen die perfekte Landebahn für ...

Medienkooperation

Die Nordwirtschaft wird Medienpartner der Solutions Hamburg. Wir freuen uns den größten Kongress für die Digitalisierung von Unternehmen medial begleiten zu dürfen.Zukünftig finden unsere Nutzer auf unserem Portal alle wesentlichen News, Gast- und Fachbeiträge zum Event, sowie rabattierte Tickets für Unternehmen. In unseren sozialen Foren und Channels bieten wir unseren Lesern die Möglichkeit zum Austausch und Feedback zur solutions.Hamburg.Wir freuen uns auf viele gute Beiträge zu den drei Tagen der Wissensvermittlung für den digitalen Wandel. Aktuelle Beiträge:

Airbus: Digitale Revolution im Flugzeugbau

„Digitalisierung ist Teamsport“ – Interview mit Patrick Postel

______________________________________________________

 

Überblick

Nordwirtschaft - Metropolregion Hamburg

bündelt die Kompetenzen der  Wirtschaftsakteure Norddeutschlands!
Die Website von NORD WIRTSCHAFT ist DIE digitale Informationsplattform von NORD WIRTSCHAFT Unabhängige Wirtschaftszeitung für die Metropolregion Hamburg. Mehr...

Newsletter

News der Nord Wirtschaft für Ihr Postfach

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu
Vielen Dank.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok